Grundschule Wallschule Oldenburg

» Schule in Bewegung «

Georgstraße 1 ~ 26121 Oldenburg ~ Telefon 0441 13661

20.11.2011

Stillleben

in geometrischer Formensprache

Dem eigenen experimentellen Prozess ging eine Auseinandersetzung mit Stillleben der Künstler Paul Cézanne und Pablo Picasso voraus.

"Das Verständnis von Bildern setzt eine differenzierte Wahrnehmung ihrer Strukturen voraus. Der Kunstunterricht fördert die Fähigkeit, ästhetische Produkte in Ruhe zu betrachten, genau hinzusehen, das Ganze und die Teile aufeinander zu beziehen."
(Auszug aus dem Kerncurriculum für die Grundschule Schuljahrgänge 1 - 4 Kunst, Nds. 2006, S. 12) 

Schülerinnen und Schüler eines 4. Schuljahrgangs hatten folgende Entscheidungen zu treffen:

  1. Welche Gegenstände sollen auf meinem Bild erscheinen?
  2. Wie ordne ich die Gegenstände an?
  3. Welche Formensprache und welche Farben wähle ich? 

Nach Fertigstellung aller Arbeiten fand in der Präsentation eine gemeinsame Reflexion statt. 

  • Becher, Schwämmchen, Pinsel und ein Tuschkasten sind vor einem flächig bunten Hintergrund platziert.
  • Eine weiße Obstschale und zwei blaue Dreiecksvasen mit je einer blauen und gelben Blüte stehen auf einem gelben Rechteck vor violettem Hintergrund.
  • Verschiedene Früchte verteilen sich auf senkrecht geführten blau-rot-gelben Streifen. Rechts auf dem Bild im gelben Feld steht eine brauen Flasche.
  • Eine silberne gut gefüllte Fruchtschale füllt das Blatt. Vor der Schale liegt eine Banane. Der Hintergrund besteht aus geometrischen Formen in kräftigen Farben.
  • Links neben einer blauen Glasschale steht eine braune Flasche. Die Obstschale ist gefüllt mit blauen Weintrauben, einer Ananas, Pflaumen, gelben und roten Früchten. Farbstreifen bilden den Hintergrund.
  • Eine violette Obstschale - gut gefüllt - und eine orange farbene Flasche sind von diversen Früchten umgeben. Als Farben des Hintergrunds dominieren grüne und blaue Töne.
  • Eine durchsichtige Obstschale ist gut gefüllt mit verschiedenen Früchten. In geometrischen Formen und klaren leuchtenden Farben verteilen sich die Bildelemente bis zum Rand des Blattes.
  • Früchte in kräftigen Farben, eine grüne Flasche und farbige Flecken fügen sich zu einem Bild zusammen.
  • Obst in roten, gelben und grünen Farben verteilt sich auf einem in bunt gestalteten Farbflächen gegliederten Untergrund.